Deutschland zwischen Willkommenskultur und Obergrenze

Beginn:  Freitag, 02.03.2018  19:30

 

Zuwanderung, Familiennachzug und Integration waren für viele Menschen die Megathemen der vergangenen Wochen und Monate. Auch nach dem Kompromiss im Rahmen der Koalitionsgespräche von CDU/CSU und SPD schlagen die Wellen in allen politischen Lagern hoch. Die Freien Demokraten sind die Einzigen, die sich bereits im Wahlkampf umfassend und sachlich mit der Einwanderungspolitik Deutschlands auseinandergesetzt haben.

Der FDP-Kreisverband Gießen lädt daher alle Interessierten herzlich ein, mit uns über die Zukunft der Migrationspolitik zu diskutieren. Wir freuen uns, den stellv. Fraktionsvorsitzenden und innen- und rechtspolitischen Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Stephan Thomae, als Experten begrüßen zu dürfen.

Wir würden uns freuen, mit Ihnen diskutieren zu dürfen.